dhcpd.conf – nicer formatting

Keeping an eye on all those entries in a DHCP servers configuration file is a bit tedious. On the other hand, it’s not worrisome enough to use any graphical interface to edit it. One thing I dislike most is the typical format of each entry, that is

host devicename {
      hardware ethernet 12:34:56:78:90:ab;
      fixed-address 123.124.234.127;
  }

I prefer a clean, sorted list, like:

host devicename  {hardware ethernet 12:34:56:78:90:ab;   fixed-address 123.124.234.127; }
host devicename2 {hardware ethernet 12:34:56:78:90:ac;   fixed-address 123.124.234.128; }

Hence, I wrote a script that reads a typical dhcpd.conf file and

  • Outputs all host lines in single-line format
  • Sorts entries by IP
  • Groups entries by /24 subnet

The source code is available on my github: dhcpdformatter

TMC-Decoder: Rundfunk-Verkehrsnachrichten

Schon ein wenig veraltet, aber trotzdem noch überall im Einsatz: TMC, Vekehrsnachrichten, die per Radio digital verbreitet werden und dann z.B. dem Navi zur Verfügung stehen. Dafür gibt es Tabellen mit 45.000 Verkehrsknotenpunkten, 1500 Ereignissen und so weiter, die dann kodiert übertragen werden.

So sieht eine Beispielmeldung dann aus, zuerst die empfangenen Codes, und dann die dekodierte Nachricht:

Ev  859 	LC 11402	Dir pos	Exten 2	(6)Suppl 91	
A45 Hagen -> Gießen zwischen AS Ehringshausen und AK Wetzlarer Kreuz: 
unbeleuchtetes Fahrzeug auf der Fahrbahn, Gefahr

Bei manchen Navis lässt sich so ein Empfäger extern nachrüsten und kommuniziert dann über eine serielle Schnittstelle mit dem Navi – was liegt also näher als so einen Empfänger an den Computer anzuschließen und selbst die Daten zu lesen? Hier findet ihr ein kleines Tool dazu: https://github.com/mueschel/TmcDecoder
Die Tabellen mit Ereignissen und Orten sind nicht enthalten, aber diese lassen sich kostenlos vom BaSt beziehen.